Mallorca Regionen – Strandparadiese, Steilküsten und Bergromantik

Mallorca Regionen

Strandparadiese auf MallorcaMallorca ist eine kontrastreiche Mittelmeerinsel, deren Landschaftsbild von schroffen Steilküsten, kilometerlangen Sandstränden und einer wild zerklüfteten Gebirgskette im Norden geprägt wird.

Wir stellen Ihnen die einzelnen Ferienregionen der Baleareninsel vor und stimmen Sie auf einen Mallorca Urlaub ein. Wild und ungezähmt präsentiert sich die Westküste der Mittelmeerinsel. Die Region wird vom Gebirgszug der Serra de Tramuntana geprägt und zahlreiche Ferienhäuser liegen malerisch an den Berghängen in der Umgebung der Ortschaften Port de Sóller und Valldemossa. An der Nordküste Mallorcas ist die 25 km lange Bucht von Alcúdia mit ihren feinsandigen Stränden ein touristisches Zentrum und an der Nordostküste befinden sich die quirligen Ferienorte Cala Millor, Cala Bona und Cala Ratjada.

Malerische Badebuchten mit goldfarbenem Sand dominieren im Süden und Südosten Mallorcas die Küstenregion. Cala d'Or und Porto Cristo gehören zu den lebhaften Ferienzentren an diesem Küstenabschnitt. In dieser Region haben Sie die Wahl zwischen einer rustikalen Finca, einem modernen Ferienhaus mit Pool und geräumigen Appartements als Urlaubsunterkunft. Ein Studio in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca oder eine Ferienwohnung an der Playa de Palma sind hervorragend als Urlaubsunterkunft geeignet, wenn Sie einen Strandurlaub mit Partynächten kombinieren wollen, ohne auf Großstadtambiente verzichten zu müssen. Ein Kontrastprogramm zu den Partyhochburgen im Süden und Südwesten Mallorcas bietet das Binnenland der Mittelmeerinsel. Fernab der Touristenhochburgen verbringen Sie Ihren Urlaub in einer landestypischen Natursteinfinca in ländlicher Umgebung.