Mallorca Shopping

Mallorca Shopping

Endlich Urlaub, endlich Zeit und Muße für einen ausgedehnten Einkaufsbummel – Mallorca ist ein Shopping-Paradies im Mittelmeer. Ob edle Designermode, Lederwaren aus Inca oder inseltypischer Majorica-Schmuck, auf der Baleareninsel werden auch ausgefallene Konsumwünsche erfüllt.

Shopping-Tour in Palma de Mallorca
Die Innenstadt von Palma ist ein Mekka für modeinteressierte Urlauber. Direkt hinter der Kathedrale La Seu nimmt die Einkaufsstraße Passeig Borne ihren Anfang, die zu den ersten Mode-Adressen auf der Insel gehört. In den Boutiquen wird exklusive Designermode internationaler Modelabels angeboten. Hugo Boss hat ein dreigeschossiges Ladengeschäft bezogen und auf der gegenüberliegenden Seite verkauft Luxushersteller Louis Vuitton Modeaccessoires, Handtaschen und Reisezubehör. In der prestigeträchtigen Straße Avenida Jaime III. befinden sich unter anderem die Filialen von Cartier und Montblanc. Spannend ist ein Ausflug in die engen Seitengässchen der Haupteinkaufsstraßen. Dort befinden sich im Erdgeschoss historischer Gebäude die Läden von Independent-Labels wie Miss Zelánea, Exclusive und Bossa. Mit dem Geschäft Rialto Living befindet sich einer der Top-50-Lifestyle-Läden der Welt in der Inselhauptstadt.

Mallorca shopping

Schuhe, Gürtel und Geldbörsen aus Inca
Inca ist eine 30.000 Einwohner zählende Stadt an Fuß des Tramuntana-Gebirges, die auf eine jahrhundertealte Tradition in der Lederverarbeitung zurückblickt. Die meisten Mallorca-Urlauber fahren mit dem Mietwagen auf dem Weg nach Alcúdia an der Stadt vorbei, ohne zu ahnen, dass sich in der Altstadt und in den Industriegebieten am Stadtrand wahre Shopping-Paradiese verbergen. Designerboutiquen und Modegeschäfte reihen sich an der Carrer des Hostals im Herzen der City aneinander. An der Plaza de España liegt ein überdachtes Einkaufsforum mit Restaurants und Geschäften. Vor den Stadttoren laden mehrere Leder-Outlets zu einer Shopping-Tour ein. Inca ist die Heimat der Schuhmarke „Camper“ und die Geldbörsen, Ledergürtel und Accessoires überzeugen mit einer erstklassigen Verarbeitungsqualität. Die Outlet-Stores bekannter Modemarken wie Mango, Springfield und Benetton finden Sie am Carrer des Comerc.

Majorica-Perlen aus Manacor
Im Südosten der Baleareninsel liegt die Stadt Manacor, die ein Zentrum der Perlenverarbeitung ist. Majorica-Perlen sind Kunstperlen, die von echten Permuttperlen kaum zu unterscheiden sind. Seit mehr als 100 Jahren werden die wertvollen Perlen in Manacor zu Schmuckstücken verarbeitet. Alljährlich landen Hunderte Majorica-Schmuckstücke als authentisches Souvenir in den Koffern der Urlauber. Das Unternehmen Perlas Majórica ist der größte Produzent von Majorica-Perlen. Für interessierte Besucher wurde eine Schauwerkstatt eingerichtet, wo qualifizierte Handwerker die edlen Perlen zu Schmuckstücken weiterverarbeiten. Im angrenzenden Outlet-Store können Sie die ausgefallenen Einzelstücke erwerben. Im Sommer kann es in der Schauwerkstatt voll werden, das die Ausstellungs- und Verkaufsräume von mehreren Reiseunternehmen mit Reisebussen angefahren werden.

Markthalle Mallorca

Shopping im Frischemarkt Mercat de l’Olivar
Mercat de l’Olivar ist der größte Frischemarkt Mallorcas und ein Besuch in der riesigen Markthalle ist ein Erlebnis für alle Sinne. Stände mit spanischen Wurst- und Käsespezialitäten und Obststände mit prall gefüllten Auslagen reihen sich in den Gängen aneinander. Hier bekommen Sie alles, was Sie für die Küche benötigen. Mallorquinische Produkte wie Orangen, Mandeln, Auberginen und Oliven sind ebenso erhältlich wie exotische Gewürze, Wein aus Andalusien und Pasta aus Italien. Frischen Fisch und Meeresfrüchte bekommen Sie in einer separaten Halle. Jakobsmuscheln, Kabeljau und frische Austern bieten die Händler ebenso an wie sämtliche Zutaten für Sushi-Gerichte.