Home
  • mallorca.com in English
  • mallorca.com auf Deutsch
  • mallorca.com en Español
Spaß & Freizeit

Spaß & Freizeit

Spaß und Freizeit auf Mallorca

Vormittags Delfinsafari, mittags in den Wasserpark, nachmittags am Strand relaxen und abends ein Sundowner in einem angesagten Beach Club – ein Urlaubstag auf Mallorca hält jede Menge Spaß und Action bereit. Das Freizeitangebot auf der Baleareninsel ist riesig und die Vertreter aller Altersgruppen kommen auf ihre Kosten.

Wasserpark Waterpark in Mallorca

Spritziger Freizeitspaß: Wasserparks, Badestrände und Bike Week
Türkisblaues Wasser, Sonne satt und ein kühler Drink unter dem Sonnenschirm: Das Leben kann manchmal so entspannend sein. Mallorcas Strände sind wie geschaffen für eine entspannte Auszeit am Meer. Karibikflair und weißer Sand erwartet die Besucher am Platja Es Trenc, während die Cala Figuera auf der Halbinsel Formentor mit ihrem rauen Charme punktet. Wer einen längeren Fußweg nicht scheut, entdeckt an der mallorquinischen Küste zauberhafte Buchten mit kristallklarem Wasser wie die Cala Mitjada oder die Cala Bóquer. Der großen Nachfrage ist es zu verdanken, dass in jüngerer Vergangenheit mehrere Hundestrände auf Mallorca eingerichtet wurden. An der Playa de Palma läuft augenblicklich ein Pilotprojekt am Strand Es Carnatge und an der Playa de Alcanada in der Bucht von Alcúdia befindet sich der neueste Hundestrand der Baleareninsel.

Abwechslung vom Strandalltag verspricht ein Besuch in einem Wasserpark auf Mallorca. Riesenrutschen, Wellenbäder und Wasserfälle üben nicht nur auf Kinder eine magische Anziehungskraft aus. Beispiel Aqualand Waterpark: Der größte Wasserpark der Insel liegt unweit der deutschen Partyhochburg S’Arenal. „Anaconda“ unhd „Tornado“ heißen zwei spektakuläre Wasserrutschen, bei denen starke Nerven gefragt sind. Die höchste und steilste Wasserrutsche befindet sich allerdings im Western Waterpark Magaluf. Der Name ist Programm, denn die 30 m hohe Mega-Ruschte heißt „The Beast“. Abends geht es auf einen Sundowner in einen der zahlreichen angesagten Beach Clubs auf Mallorca. Ob man den Longdrink mit den nackten Füßen im Sand wie im Ponderosa Beach Club Alcúdia genießt oder stilvoll-elegant am beleuchteten Swimmingpool wie im Purobeach Club Palma de Mallorca, bleibt jedem Mallorca-Urlauber selbst überlassen.

Ein Freizeitspaß der besonderen Art wartet auf Outdoor-Aktivisten im Oktober, wenn die Mallorca Bike Week stattfindet. Mit dem eigenen Motorrad geht es sieben Tage lang über kurvige Küsten- und Bergstraßen durch die schönsten Regionen der Insel.

Dolphin Safari Delfine Mallorca

Delfinsafaris und Spielcasino
Auf Frühaufsteher wartet auf Mallorca ein außergewöhnliches Erlebnis: Die Delfinsafari. Die grauen Meeressäuger tummeln sich außerhalb der Hauptsaison regelmäßig in den Küstengewässern und im Rahmen einer Bootstour gehen Sie mit Flipper und Co. auf Tuchfühlung. Langschläfer haben allerdings keine Chancen, mitgenommen zu werden, denn die meisten Delfinsafaris starten in den frühen Morgenstunden gegen 5:30 Uhr. Starker Kaffee auf den Booten vertreibt die Müdigkeit und die Veranstalter werben mit einer 95-prozentigen Chance auf Delfinsichtungen. Wer abends noch fit genug ist, kann sein Glück am Roulette- oder Blackjack-Tisch herausfordern. Das Spielcasino in Porto Pi öffnet täglich ab 16:00 Uhr seine Tore für die Gäste. Flip Flops und kurze Hose sind tabu, Freizeitkleidung ist ok. Das Casino richtet regelmäßig Pokerturniere aus, an denen jeder teilnehmen kann, der das Mindestalter von 18 Jahrren erreicht hat und die Startgebühr bezahlt.

Natur- und Kulturgenuss: Naturparks und Museen auf Mallorca
Für zahlreiche Mallorca-Urlauber sind Kultur- und Naturgenuss ein elementarer Bestandteil des Ferienprogramms. Unabhängig davon, ob Sie als Individualtourist oder als Pauschalurlauber die Baleareninsel bereisen, mit einem Mietwagen bleiben Sie jederzeit mobil auf Mallorca und können den Naturparks zwischen Alcúdia und Palma einen Besuch abstatten. Mit dem Naturpark S’Albufera, dem Parc Natural Cala Mondrago und dem Parc Nacional de Cabrera verfügt die Baleareninsel über artenreiche Lebensräume, die seltenen Tier- und Pflanzenarten als Rückzugsorte dienen. Wanderwege führen an Sümpfen, Wasserfällen, Steineichenwäldern und Felsklippen vorbei. Kulturinteressierte Urlauber haben die Wahl zwischen zahlreichen Museen auf Mallorca. Die größte Dichte finden Sie in der Inselhauptstadt Palma, doch auch das CCA Centro Cultural in Andratx, das Klostermuseum Lluc in der Tramuntana und das archäologische Museum Son Fornés in Montuïri bieten sich als Ausflugsziele an.