Home
Cala Romantica

Cala Romantica

S’Estany d’en Mas – die „romantische Bucht“ an Mallorcas Ostküste

Die zerklüftete Ostküste Mallorcas empfängt ihre Besucher mit zahlreichen traumhaft gelegenen Badebuchten. Die Cala Romantica, auch bekannt unter der Bezeichnung S’Estany d’en Mas, gehört zweifelsfrei zu den idyllischsten Orten an diesem Küstenabschnitt. Die Bucht wird an beiden Seiten von hellen Felsklippen eingerahmt, auf denen Pinien und mediterranes Buschwerk wachsen. Der feinkörnige helle Sandstrand ist ein Badeparadies und fällt auf der gesamten Länge flach in das Meer ab. Bedingt durch die geschützte Lage zwischen zwei felsigen Landzungen gibt es an der Cala Romantica nur geringen Wellengang.

Blick auf Cala Romantica Bucht auf Mallorca

Lage der Cala Romantica
Die Cala Romantica liegt an der Ostküste Mallorcas im Gemeindegebiet von Manacor. Die Stadt ist ein Zentrum der Perlenherstellung und -verarbeitung und nach Palma de Mallorca die bevölkerungsreichste Stadt der Baleareninsel. Bis in das Stadtzentrum fahren Sie mit dem Mietwagen rund 20 Minuten. Noch näher liegt der Ferienort Porto Cristo, den Sie nach einer 10-minütigen Autofahrt erreicht haben. Die Bucht S’Estany d’en Mas ist die größte von drei Felsbuchten an diesem Küstenabschnitt. Zum Dreigestirn gehören darüber hinaus die Cala Anguila und die Cala Mendina. Die Ortschaft Cala Romantica hat sich zu einem regionalen Touristenzentrum an der mallorquinischen Ostküste entwickelt. Einige niedrige Häuser stehen auf den Felsen an der Nordseite der Bucht. Die südlich gelegenen Klippen sind nicht bebaut. Sie fallen steil aus einer Höhe von 20-30 m in das Meer ab.

Wenn Sie keine Ferienwohnung vor Ort gemietet haben, erreichen Sie den Ort schnell und bequem mit dem Mietwagen. Von der Hauptstraße, die von Porto Cristo nach Cales de Mallorca führt, zweigen Zufahrtsstraßen nach Cala Romantica ab. Folgen Sie den Hinweisschildern und nach kurzer Fahrzeit erreichen Sie den Ort. Den Mietwagen können Sie auf einem kleinen Parkplatz oder in den Seitenstraßen der Siedlung abstellen. Als Alternative bietet sich der öffentliche Nahverkehr an, um an die Badebucht zu gelangen. Zwischen Porto Cristo und der Cala Romantica besteht eine Linienbusverbindung.

Ausstattung und Infrastruktur
Die Badebucht Cala Romantica verfügt über einen familienfreundlichen Sandstrand, der flach in das Meer abfällt. Türkisblau oder flaschengrün schimmert das Wasser in Abhängigkeit von der Tageszeit und vom Einfall der Sonnenstrahlen. Vor Ort werden Strandliegen und Sonnenschirme vermietet. Da der Strand insbesondere in der Hauptsaison stark frequentiert wird, empfiehlt sich wegen der großen Nachfrage eine zeitige Anreise. Die Cala Romantica verfügt über einen barrierefreien Zugang. Rollstuhlfahrer gelangen über eine eigens angelegte Rampe an den Strand.  

Badestrand Cala Romantica in Manacor auf Mallorca

Während der Sommermonate wird der Strand von einem Rettungsschwimmer überwacht. Trotzdem sollten Sie Ihre Kinder immer im Auge behalten, wenn sie dicht an der Gewässerkante spielen. In dieser Region kann der Wind gelegentlich auffrischen und etwas höhere Wellen auftürmen. Im Allgemeinen liegt das Mittelmeer jedoch ruhig und ohne nennenswerte Wellenbewegungen im hellen Sonnenschein. <br/ >In unmittelbarer Nähe des feinsandigen Strandes sorgen ein Restaurant und eine Snackbar für das leibliche Wohl der Besucher. Straßencafés und einen kleinen Supermarkt finden Sie in der angrenzenden Siedlung.

Tretboot fahren, Schwimmen und Schnorcheln
Das Wassersportangebot an der Cala Romantica beschränkt sich auf das Schnorcheln. Wegen des eingeschränkten Platzangebotes gibt es keine Surfschule und keine Tauchbasis. Letztere finden Sie im Ferienort Porto Cristo. Während der Hauptsaison werden am Strand Tretboote stundenweise vermietet. Bei strahlendem Sonnenschein, sommerlichen Temperaturen und ruhigem Meer ist es ein Vergnügen, an der Felsküste entlangzuschippern und das mediterrane Ambiente zu genießen. Zum Schnorcheln eigen sich die Steilklippen am südlichen Rand der Bucht. Allerdings müssen Sie ein Stück hinausschwimmen, um mit etwas Glück einen Blick auf die Meeresbewohner zu erhaschen. In unmittelbarer Strandnähe lassen sich aufgrund des Badebetriebs keine Fische blicken. Kinder können im weichen Sand an der Wasserkante spielen.

Wer den Aufenthalt am Strand um körperliche Aktivitäten ergänzen will, kann eine kurze Wanderung zu den Nachbarbuchten Cala Mendina oder Cala Anguila unternehmen. Auf den Felsklippen führen schmale Trampelpfade zu den Stränden am Ende der Buchten. Ein zauberhaftes Wanderziel ist darüber hinaus die Bucht Cala Varques. Der 90 m lange Strand zählt zu den schönsten auf Mallorca. Er liegt eingebettet in eine paradiesische Naturlandschaft mit einer natürlich entstandenen Felsbrücke, einer Grotte und einem Pinienwald. Die Cala Romantica verfügt über eine Anlegestelle für Glasbodenboote, die die Bucht mehrmals täglich ansteuern. Sie können hier an Bord gehen und mit dem nächsten Schiff aus Porto Cristo zurückkehren.

Restaurants und Unterkunftsbetriebe
Abgesehen von einer Strandbar und einem Restaurant gibt es an der Badebucht Cala Romantica keine gastronomischen Einrichtungen. Die Coco Beachbar verfügt über eine Handvoll Tische mit Sonnenschirmen und bietet gekühlte Getränke und Cocktails an. In den Sommermonaten treten an manchen Abenden Live-Künstler in der Strandbar auf. Das Restaurant hat Gerichte der mediterranen Küche wie Paella und Tapas im Angebot.

In der Siedlung Cala Romantica, die sich im Hinterland der Bucht erstreckt, gibt es nur wenige Hotels. Der Schwerpunkt liegt auf dem Individualtourismus. Aus diesem Grund werden vornehmlich Ferienhäuser und Ferienwohnungen als Unterkünfte vermietet. Einige Objekte liegen in fußläufiger Entfernung zum Strand. Die Gebäude fügen sich aufgrund der geringen Höhe in die Landschaft ein. Bausünden wie in Cala Millor und S'Arenal mit ausufernden Hotelkomplexen gibt es in Cala Romantica nicht. Größere Hotelanlagen mit All-inclusive-Angeboten finden Sie in Porto Cristo.

Palemalle in Manacor auf Mallorca

Ausflüge in die Umgebung
Romantiker und Naturliebhaber sollten sich nicht eine Wanderung zur bereits erwähnten Bucht Cala Varques entgehen lassen. Zwar liegt die abgelegene Bucht drei Kilometer von der Cala Romantica entfernt, doch nach dem Fußmarsch werden Sie mit dem Aufenthalt in einer paradiesischen Naturlandschaft mit kristallklarem Wasser und einem weißen Sandstrand belohnt.

Ein spektakuläres Ausflugsziel, das nur wenige Autominuten von der Cala Romantica entfernt liegt, ist die Cuevas del Drach. Dabei handelt es sich um eine riesige Tropfsteinhöhle bei Porto Cristo, in der sich der größte unterirdische See Europas erstreckt. Gänsehautfeeling ist bei einem Konzert am Seeufer garantiert, wenn Musiker auf beleuchteten Booten sitzend aus der Dunkelheit auftauchen.

Souvenirjäger dürfen sich nicht einen Abstecher nach Manacor entgehen lassen. Die zweitgrößte Stadt Mallorcas liegt rund 20 Autominuten von der Ostküste entfernt und ist das Zentrum der Perlenverarbeitung auf der Baleareninsel. Schmuckstücke mit Majorica-Zuchtperlen sind begehrte Mitbringsel und in der Majorica Perles Fabrik können Sie die handgefertigten Souvenirs im Werksverkauf erwerben. In Manacor ist darüber hinaus die Rafa Nadal Tennisakademie ansässig, die von dem gleichnamigen Tennis-Star gegründet wurde.

Die zauberhafte Badebucht Cala Romantica ist ein populäres Ausflugsziel an der Ostküste Mallorcas. Wenn unsere Reportage Ihr Interesse geweckt hat, planen Sie in Ihrem nächsten Mallorca-Urlaub einen Abstecher in dieses Badeparadies ein oder mieten Sie eine Unterkunft in der angrenzenden Siedlung.

Diese Strände auf Mallorca empfehlen wir Ihnen:

Diese Buchten auf Mallorca empfehlen wir Ihnen:

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten: