17,3°C

73%

3 kmh

Home
  • English
  • Deutsch
  • Spanish
Mallorca-Roadtrip mit dem Mietwagen

Mallorca-Roadtrip mit dem Mietwagen

Wagen mieten und Mallorca erkunden!

Die Kathedrale La Seu in Palma de Mallorca ist eines der beliebtesten Reiseziele!

Die Vorteile eines Mietwagens

Sommer, Sonne, Mittelmeer – einfach die Seele baumeln lassen und die Tage am Strand verbringen, so sieht der Urlaub vieler auf der Baleareninsel Mallorca aus.

Doch Mallorca hat sehr viel mehr zu bieten als schöne Strände, angenehme Wassertemperaturen und Strandbars mit leckeren Snacks und einer attraktiven Aussicht. Wer die Insel wirklich kennenlernen will, startet auf eigene Faust eine Rundreise mit dem Auto.

Auto auf Mallorca? Ja, aber sicher!

Nur auf der Liege am Strand oder Hotelpool die Urlaubstage zu verbringen, reicht vielen Touristen nicht aus. Es gibt auf der Insel Abwechslungsreiches zu sehen. Mit dem Auto können Urlauber Mallorca unabhängig bereisen und Spannendes entdecken.

Im Tramuntanagebirge können Sie neben einer Rundfahrt auch Wanderungen unternehmen.

Das Thema Sicherheit wird dabei großgeschrieben und das bedeutet, dass die Fahrzeuge für die Fahrt über die Insel unbedingt versichert sein und regelmäßig gewartet werden sollten.

Eine sichere Anlaufstelle mit deutschsprachigen Mitarbeitern für Mietwagen auf Mallorca ist SIXT rent am Flughafen von Palma. Hier können Reisende ihren reservierten Wagen nach der Landung abholen und direkt sorglos in die Ferien starten.

Soll es spontan ein paar Tage mit dem Auto über die Insel gehen, ist auch eine kurzfristige Anmietung einer geräumigen Familienkutsche oder eines schnittigen Cabrios unkompliziert möglich.

Die Auswahl ist groß und vom kleinen Zweisitzer bis großen Van alles zu haben. Dennoch gilt: Es empfiehlt sich, das Auto von Deutschland aus zu reservieren. Denn so können Reisende bares Geld sparen und unnötigen Stress im Urlaub vermeiden.

Tipp: Ausgedehnte Auto-Rundreise auf Mallorca

Eine Reise mit dem Auto durch die Regionen Mallorcas ist eine Attraktion für viele Touristen!

Eine schöne Idee, um die Insel intensiv kennenzulernen, ist eine Rundreise mit dem Auto zu unternehmen. Mallorca gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Europa und hat viel zu bieten.

Von der Jahreszeit her eignet sich entweder der Frühling ab Ende März bis Ende Mai oder die Herbstmonate September und Oktober. Etwas früher im Jahr, nämlich im Februar und März, verwandelt die Mandelblüte die Baleareninsel in ein wunderbares Blütenmeer.

Außerhalb der Hauptreisezeiten sind die schönsten Orte der Insel nicht überfüllt und das Auto führt die Reisenden überall hin. Im Frühling und Herbst lässt sich eine Rundreise mit dem Auto auch wunderbar mit dem Badeurlaub verknüpfen.

Erst planen, dann starten

Bei den vielen Stränden auf Mallorca finden Sie leicht einen Parkplatz für Ihren Mietwagen.

Sich einfach ins Auto zu setzen und unbedarft zum Roadtrip zu starten ist keine gute Idee. Es ist ratsam, sich vorher zu überlegen, welche Ortschaften besichtigt und welche Gegenden erkundet werden sollen. Es gibt viele schöne Dörfer und Städtchen auf der Insel, die eine Reise wert sind. Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten, die Rundreise anzugehen:

1. Die erste Möglichkeit ist, die ungefähre Route festzulegen und die ersten zwei oder drei Nächte in den gewünschten Unterkünften zu buchen. Ist die Rundreise erst einmal gestartet, können ein oder zwei Tage im Voraus jeweils die Folge-Unterkünfte telefonisch oder online spontan gebucht werden.

Auf diese Weise erlebt man die Insel auf eine ganz besondere Weise und ein Gefühl von Freiheit macht sich breit. Der Roadtrip auf Mallorca wird zu einer abenteuerlichen Herausforderung, die jeden Tag neue Überraschungen und Begegnungen bereithält.

So lassen sich Land und Leute viel direkter und intensiver kennenlernen, als es mit im Voraus gebuchten Unterkünfte in Hotelketten jemals möglich ist.

Wer Spontanität liebt und lebt und gleichzeitig flexibel hinsichtlich der Unterkünfte ist, für den ist ein Roadtrip auf Mallorca eine fantastische Art, die Insel zu erkunden.

Bei einem Roadtrip auf Mallorca sollte die Unterkunft möglichst zentral liegen.

2. Die zweite Möglichkeit ist, Sternfahrten von einer festen Unterkunft aus zu unternehmen. Ob Ferienhaus, Finca oder Hotel, Manche bevorzugen eine feste Basis als Standort statt ständig wechselnder Unterkünfte.

Dies ist etwa für Familien mit kleinen Kindern sinnvoll oder für Menschen, die gerne abends zurück in die gewohnte Umgebung kommen wollen. Von der gebuchten Unterkunft auf der Insel lassen sich dann entsprechende Sternfahrten unternehmen.

Es ist praktisch, wenn die Unterkunft in der Inselmitte liegt, weil sich dann die gesamte Insel über Sternfahrten hervorragend erkunden lässt.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die Unterkunft an der Küste zu buchen, um dann nur einen Teil der Insel zu erkunden. Beim nächsten Mal wird dann ein anderer Teil der Insel per Roadtrip bereist.

Empfehlenswerte Regionen auf Mallorca

Palma de Mallorca ist als Hauptstadt sicherlich der wichtigste und vielseitigste Ort auf der Insel. Hier lassen sich Kultur und Strandurlaub miteinander verbinden, denn die Inselhauptstadt hat alles, was das Urlauber-Herz begehrt.

Die Altstadtgassen sind orientalisch geprägt und verströmen eindeutig mediterranes Flair. Viele Sehenswürdigkeiten laden zur Besichtigung ein. Zu den beliebteste gehören diese:

Mieten Sie auf Mallorca einen Sportwagen für Ihren Roadtrip über die Insel!
  • Castell de Bellver
  • Kathedrale von Palma
  • Hafen
  • Königspalast La Almudaina
  • Passeig d´es Born und Passeig de la Rambla
  • Plaza Mayor
  • Santa Catalina

Allein die zahlreichen malerischen Küstenorte und Badebuchten im Südosten Mallorcas sowie die idyllischen Felsbuchten an der Südwestküste laden Urlaubsgäste vor dem Start des Roadtrips über die Insel zu spannenden Erkundungstouren rund um Palma ein.

Der Südwesten mit Port d´Andratx, Santa Ponsa und Paguera

Der Südwesten Mallorcas bietet einige bekannte und weniger bekannte Küstenorten. In erster Linie sind hier Santa Ponsa und Paguera zu nennen. Beide bieten eine attraktive Strandpromenade, die zum Bummeln und Flanieren einlädt.

Weniger bekannt ist das Hafenstädtchen Port d´Antratx, das nur eine knappe Viertelstunde Autofahrt von Paguera entfernt liegt. Der Hafen gilt als eine Art Geheimtipp, weil er zu den schönsten der Baleareninsel zählt.

Wer mit dem Wagen von hier aus über die Serpentinen in das Tramuntana-Gebirge fährt, kann großartige Ausblicke über das Meer erhaschen.

Das westliche Mallorca

Bei einem Roadtrip auf Mallorca sollten Sie unbedingt spanische Tapas und mallorquinsche Weine probieren.

Im Westen von Mallorca gibt es die wunderschöne Gebirgslandschaft der Tramuntana, bei deren Erkundung sich stille Kiefernwäldern, Obstplantagen und einigen idyllisch gelegenen Ortschaften präsentiert.

An der Küste liegt die Stadt Valldemossa, die wunderschöne Gassen zu bieten hat, in der zahlreiche Handwerker ihre Arbeiten anbieten. Von Valldemossa lohnt sich die Fahrt weiter ins Landesinnere.

Kenner der Insel empfehlen den Besuch des Weinguts Bodegues Castell Miquel. Das Weingut liegt inmitten des Naturschutzgebietes der Serra de Tramuntana und bietet einen unglaublichen Blick über die Landschaft.

Wer hier an einer Weinverkostung teilnehmen möchte, bucht am besten eine Unterkunft in der Nähe wie z. B. in der 4-Sterne-Finca Can Sec. Sie liegt nur knapp 1800 Meter vom Weingut entfernt.

Norden und Osten Mallorcas

Ein Cabrio auf Mallorca ist die perfekte Alternative zum herkömmlichen Mietwagen.

Die Rundreise durch Mallorca führt Urlauber weiter nach Norden, z. B. zum Leuchtturm Far de Formentor. Dieser lässt sich von Port de Pollenca per Bus erreichen. Ebenfalls sehenswert ist die Klosteranlage Santuari de la Mare de déu el Puig. Auch Alcudia mit seiner wunderschönen historischen Altstadt ist sehr sehenswert.

Der Osten Mallorcas bietet unter anderem ein Feuchtgebiet, nämlich den Naturpark S´Albufera. Und selbstverständlich gibt es auch hier viele kleine Urlaubsorte, die sich wie Perlen an einer Schnur an der Küste aufreihen.

Schöne Buchten, lange Strände und ganz viel Sonne sind hier garantiert. Der Urlaubsort Cala Ratjada gehört zu den bekannteren. Er bietet viele verschiedene Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten an.

Dieser Standort ist geeignet, um die Ostregion auf eigene Faust zu erkunden. Weitere empfehlenswerte Zwischenstopps sollten Reisende in Cala Millor, Porto Cristo und Manacor machen.

Wer noch mehr über die sehenswerten Orte und Regionen der Insel erfahren möchte, findet hier informative Beiträge zur weiteren Lektüre.

 

Shopping & Märkte

Die Vielfalt an Einkaufszentren und Wochenmärkten macht Mallorca zum Shopping-Paradies im Mittelmeer.

Die Vielfalt an Einkaufszentren und Wochenmärkten macht Mallorca zum Shopping-Paradies im Mittelmeer.

 

Nützliche Infos

Hier finden Sie die wichtigsten Reiseinfos und hilfreiche Tipps für Ihren Traum-Urlaub auf Mallorca.

Hier finden Sie die wichtigsten Reiseinfos und hilfreiche Tipps für Ihren Traum-Urlaub auf Mallorca.

 

Immobilien

Finden Sie Ihr Traumhaus auf Mallorca und verwirklichen Sie den Traum vom Leben auf der Sonneninsel.

Finden Sie Ihr Traumhaus auf Mallorca und verwirklichen Sie den Traum vom Leben auf der Sonneninsel.

 

Wellness

Entkommen Sie dem stressigen Alltag und entdecken Sie die perfekte Wellnessoase auf Mallorca.

Entkommen Sie dem stressigen Alltag und entdecken Sie die perfekte Wellnessoase auf Mallorca.

 

Sportaktivitäten

Tauchen, Surfen, Wandern oder Klettern - Mallorca bietet eine große Vielfalt für Aktivurlauber.

Tauchen, Surfen, Wandern oder Klettern - Mallorca bietet eine große Vielfalt für Aktivurlauber.

 

Restaurants

Mallorca ist berühmt für seine mediterrane Küche, die man auf der gesamten Insel genießen kann.

Mallorca ist berühmt für seine mediterrane Küche, die man auf der gesamten Insel genießen kann.